Blaue Seen, grüne Wälder und fürstliche Bauten: Erkunden Sie die Geschichte Mecklenburgs.

Schweriner See und Schloss in der westlichen Mecklenburgischen Seenplatte
Schweriner See und Schloss in der westlichen Mecklenburgischen Seenplatte

Rustikale Bauernhöfe und traditionelle Pferdezucht, dazu ein wunderschönes Schloss und eine beeindruckende natürliche Umgebung - das ist die Schweriner Seenplatte. Mit sanften Hügeln, kristallklaren Seen und malerischen Heideflächen zieht sich das Seengebiet bis zu den Elbauen und den ehemaligen fürstlichen Residenzstädten Ludwigslust und Schwerin.

Der wohl schönste Landtag Deutschlands

Eingebettet in die von Wasser und Natur geprägte Landschaft erhebt sich das prachtvolle Schweriner Schloss, das heute das Parlament des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern, den Landtag, beherbergt. Dort - wie auch im Staatstheater oder der Gemäldegalerie - lässt sich das Flair des fürstlichen Lebens im 18. und 19. Jahrhundert noch heute spüren. Die mecklenburgische Landeshauptstadt bietet dem kulturinteressierten Urlauber viel Sehenswertes. So ist Schwerin bis zum Oktober 2009 Gastgeber der Bundesgartenschau 2009 "Sieben Gärten mittendrin". Rund um das Schweriner Schloss können Sie einen Spaziergang durch die Geschichte der Gartenbaukunst unternehmen.

Pferdezucht und Musikfestspiele

Die Barockstadt Ludwigslust ist nicht nur für ihr Schloss mit zahlreichen klassischen Konzertveranstaltungen bekannt. Bereits seit 1710 werden ganz in der Nähe, im Landgestüt Redefin, Pferde gezüchtet. Bis heute ist das Land Mecklenburg-Vorpommern ein Mekka für Pferdeliebhaber und Pferdesport. Auch hier im Landgestüt finden regelmäßig Sinfoniekonzerte im Rahmen der jährlichen Festspielen Mecklenburg-Vorpommerns statt.

In der Region Schweriner Seenplatte finden Sie zahlreiche Ferienunterkünfte - so auch in den Städten Güstrow, Teterow, Bad Kleinen und Plau am See. Die Artenvielfalt an Flora und Fauna ist in den Landschaftsschutzgebiete, beispielsweise rund um den Schaalsee, einzigartig.

Objektlage

Alle auswählen
Kartenauswahl Mecklenburgische Seenplatte Schweriner Seenplatte Mecklenburgische Ostseeküste Rügen und Nordvorpommern Usedom und Ostvorpommern

Reisezeit

Anreise
Abreise
Übernachtungen:    
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Es werden alle Objekte – unabhängig
der Verfügbarkeit zu einem bestimmten
Zeitpunkt – gesucht.

Reisende

  
Kinder:
Es werden alle Objekte – unabhängig der
verfügbaren Schlafplätze – gesucht.

Kriterien




Gutschein-Code

Güstrow

Schloss Güstrow

Der Dom aus der Epoche der norddeutschen Backsteingotik, die Pfarrkirche Sankt Marien und das repräsentative, in der Renaissance-Zeit erbaute Schloss Güstrow prägen die Silhouette dieser Stadt. Die mittelalterliche Stadtstruktur ist bis zur Gegenwart erhalten geblieben - noch heute [...]» mehr ...

Schwerin

Schloss Schwerin, Sitz des Landtags Mecklenburg-Vorpommern

Das Blau der Seen beherrscht das Stadtbild der wohl schönsten Landeshauptstadt Deutschlands. Kleine und große Wasserflächen sind überall gegenwärtig. Das Stadtbild Schwerins zeugt noch heute von der wechselvollen Geschichte der Stadt. Große, repräsentative Gebäude [...]» mehr ...

Schloss Schwerin

Zugleich Sitz des Landtages ist das Schweriner Schloss eine der größten Attraktionen in Schwerin. Die bis heute bewahrte Gestalt erhielt es [...]» mehr ...

Sport- und Kongresshalle Schwerin

Die Sport- und Kongresshalle in Schwerin ist eine Einrichtung für Großveranstaltungen. Sie ist Austragungsort für Handball-, Fußball- [...]» mehr ...